Liebe Eltern,

das Ministerium für Schule und Bildung wendet sich in einem Brief mit wichtigen Hinweisen an Sie:

 

Hinweise zum Testverfahren in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien sowie zum Start des optimierten „Lolli-Testverfahrens“ nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern,

Dank der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten, und somit auch Dank Ihres Engagements, konnte der Präsenzunterricht bis zum Jahresende im Interesse Ihrer Kinder durchgeführt werden. Deshalb möchten wir uns zum Ende des Jahres herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützung bedanken.

Durch eine gut abgestimmte Kommunikation zwischen Laboren, Schule und Ihnen ist es bislang schon gut gelungen, die Informationen zur Befundübermittlung allen Beteiligen zu den abgesprochenen Zeiten zur Verfügung zu stellen, sodass bei größtmöglicher Sicherheit für die Gesundheit aller Schülerinnen und Schüler im Falle eines Positivbefundes die Teilnahme am Unterricht für die Kinder unmittelbar wieder möglich ist. Sollte es aufgrund der spürbar hohen Auslastung bei den Laboren zu einzelnen Verzögerungen gekommen sein oder dies in Zukunft der Fall sein, möchten wir um Ihr Verständnis bitten.

Mit dem Start am 10. Januar 2022 vereinfachen wir das Lolli-Testverfahren dahingehend, dass Schülerinnen und Schüler morgens künftig zusätzlich zu der Poolprobe eine Einzelprobe in der Schule abgeben, damit diese im Falle eines auffälligen Pooltestergebnisses nun unmittelbar von den Laboren ausgewertet werden kann. Darüber haben wir Sie bereits im Zusammenhang mit der SchulMail vom 16. November 2021 informiert. Auf diese Weise müssen Sie als Sorgeberechtigte bei einem positivem Pooltest künftig keine Einzelprobe in der Schule mehr abgeben. Dadurch ersparen wir Ihren Kindern im Falle eines positiven Poolergebnisses einen Tag der häuslichen Isolation. Heißt konkret: Alle Schülerinnen und Schüler, deren Einzelprobe einen negativen Befund hat, können direkt am nächsten Morgen wieder am Unterricht teilnehmen.

Über das Ergebnis werden Sie als Sorgeberechtigte auf Basis der registrierten Schülerdaten direkt vom Labor informiert.

Hierfür ist es dringend erforderlich, dass Sie Ihre bei den Schulen hinterlegten Kontaktdaten stets aktuell halten und Änderungen umgehend der Schule mitteilen.

Speziell im Hinblick auf diese Anpassung des Testverfahrens in der ersten Anlaufphase wollen wir Sie ausdrücklich bitten, von direkten Rückfragen an die Labore durch Sie abzusehen und sich im Bedarfsfalle in dieser Übergangszeit an die Schule zu wenden.

Zusätzlich möchten wir Sie auf folgende Anpassungen des Testrhythmus hinweisen:

1. Testrhythmus in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien

In der letzten Woche vor den Ferien werden alle Kinder am 22. Dezember 2021 an einer Pooltestung teilnehmen. Dadurch stellen wir sicher, dass Ihre Kinder alle mit einer größtmöglichen Sicherheit in die Feiertage gehen können. Eine Übersicht zum angepassten Testablauf vor den Weihnachtsferien ist im Bildungsportal hinterlegt. Bis zu den Weihnachtsferien wird noch das bekannte Verfahren praktiziert. Das bedeutet, dass Sie im Falle einer positiven Pooltestung die Einzelprobe Ihres Kindes bitte direkt zur Schule bringen.

Sollte Ihr Kind am letzten Schultag zum Zwecke der Poolauflösung noch eine Einzelprobe in der Schule abgeben müssen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass dieser Einzeltestbefund am Morgen des darauffolgenden Tages, dem 24. Dezember 2021, vom Labor direkt an Sie übermittelt wird. Sie als Eltern übernehmen dann die nächsten Schritte im Falle einer positiven Einzelprobe.

2. Testrhythmus in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien

Um einen möglichst sicheren Schulstart im neuen Jahr zu ermöglichen, sollen am Montag, den 10. Januar 2022, alle Schülerinnen und Schüler eine Pool- und Einzelprobe im Rahmen der PCR-Lolli-Testung abgeben. Anschließend wird der Ihnen bekannte und im Bildungsportal hinterlegte Testrhythmus ab dem nachfolgenden Mittwoch fortgeführt. Wir bitten Sie um Verständnis, dass das erhöhte Testaufkommen bei den Laboren zu Verzögerungen in der Pool- und Einzeltestergebnisübermittlung führen kann. Schülerinnen und Schüler, die in einem positiven Pool waren und deren Ergebnis des Einzeltests noch nicht vorliegt, verbleiben am Dienstag, 11. Januar 2021, in der sogenannten häuslichen Isolation bis der Befund des Einzeltests vorliegt.

Sie können die Sicherheit aller und eine gesunde Rückkehr Ihres Kindes in die Schule zusätzlich dadurch erhöhen, dass Sie auch während der Weihnachtsferien regelmäßig die Möglichkeiten der Bürgertestung nutzen.

Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und einen guten Start in das Neue Jahr.

Lebkuchenhäuser bauen mit der Klasse 3b

Zum vierten Advent überraschte die Bäckerei Hensel die Klasse 3b mit einer besonderen Aktion. Für jedes Kind gab es einen kostenfreien Lebkuchenhaus-Bausatz. Also flott den Zuckerguss angemischt und schon ging es los mit dem Zusammenbau und Verzieren. So entstanden richtige Kunstwerke, durch die sich die Weihnachtszeit noch mehr versüßen lässt. 

IMG 0854

Junge Oper – Hänsel und Gretel

Am Montag, den 29.11.2021, durften die Kinder der Grundschule Spradow endlich mal wieder ein Stück der „Jungen Oper“ in der Aula sehen. Die drei Darsteller waren aus Hygieneschutzgründen sogar für zwei Vorstellungen angereist und hatten die Bühne schon vor Unterrichtsbeginn in einen Zauberwald verwandelt. Dort sangen und spielten sie dann für die Kinder das Stück „Hänsel und Gretel“. Schon seit vielen Jahren kommt (vom Förderverein gesponsert) die „Junge Oper“ zur Adventszeit in die Grundschule Spradow, um dort eine Kinderoper (häufig ein bekanntes Märchen) aufzuführen.

Die drei Darsteller wurden im Laufe des Stückes von zwei Kindern, die das Sandmännchen und die Taufee sprachen und einer Kollegin, die die Mutter von Hänsel und Gretel spielte, unterstütz. Auch eines der Lieder konnte von den Kindern mitgesungen werden.

Als im Verlaufe des Stückes die böse Hexe auftauchte wurde einigen Zuschauern doch etwas mulmig. Allerdings konnten zum Glück auch heute Hänsel und Gretel die böse Hexe besiegen und von ihrem Vater aus dem Wald herausgeführt werden!

Hänsel und Gretel 40

Ausflug zur Kulturwerkstatt

Am 8. November 2021 ist unsere Klasse 3b mit dem Bus zur Kulturwerkstatt nach Hiddenhausen gefahren. Es gab drei Workshops: Papierschöpfen, Filzen mit Wolle und Arbeit mit Holz. Beim Kurs Papier ging es darum, aus altem Papier neues zu machen. Beim Filzen haben wir aus Wolle eine Blume geformt und bei der Arbeit mit Holz eine Waage gebaut. Dann sind wir mit unseren Sachen zurückgefahren. Es war ein toller Ausflug.

Cecilia und Mara

IMG 0685

Umwelttag in der Grundschule Spradow

In einer Gemeinschaftsaktion zwischen der Grundschule Spradow und dem Förderverein Spradow 2000 wurde ein Umwelttag durchgeführt. Um einen Teil der Spradower Umwelt vom illegalen Müll zu befreien, haben sich alle 8 Klassen der Spradower Grundschule an dieser Aktion beteiligt. Unter der Mithilfe von Mitgliedern des Förderverein Spradow 2000 waren insgesamt 174 Schüler und Schülerinnen unterwegs, um die Hinterlassenschaften verantwortungsloser Zeitgenossen einzusammeln. Und dies mit einem Elan und Begeisterung der ansteckend war, waren sich die Organisatoren dieser Veranstaltung einig.

 Umwelttag 2021 003

„Mit dem Ergebnis dieser Organisation bin ich sehr zufrieden“, betonte Organisator Horst Wibbeler in einem kurzen Statement. „Dies nicht nur wegen der Begeisterung der Schulkinder, sondern auch mit dem Sammelergebnis“.

Dies war in diesem Jahr deutlich geringer als in den Vorjahren. Das gibt der Hoffnung Ausdruck, dass sich das Umweltverhalten zum Positiven verändert hat, betonten alle Beteiligten.

Zum Abschluss konnten sich alle Beteiligten auf Einladung des Fördervereins Spradow 2000 bei einem Imbiss stärken. Schulleiterin Monika Maasjost und Vorsitzender des Fördervereins Hans Walter Holthaus waren sich in ihrem Fazit einig, diese erfolgreiche Gemeinschaftsaktion im nächsten Jahr zu wiederholen. Das Bild zeigt die Klassen 4a und 3b zusammen mit den Helfern vom Förderverein Spradow 2000 e.V.

In Anlehnung an den Zeitungsbericht der NW

Termine

31 Jan 2022
Ganztägig
Bewegliche Ferientage
31 Jan 2022
Ganztägig
Bewegliche Ferientage

Anschrift

Grundschule Spradow
Meyerhofstr. 10
32257 Bünde

Tel. Sekretariat:  
05223 / 4611
Tel. OGS:
05223 / 493864

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
OGS:   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo. 7.45 - 11.30 Uhr 
Mi. 7.45 - 10.00 Uhr
Do. 7.45 - 11.30 Uhr