4a und 4b im Museum

Ausflug zum Museum Bünde

Die vierten Klassen besuchten im November das Museum Bünde. Hier befinden sich gleich drei Dauerausstellungen unter einem Dach. Man kann sich über Geologie, Tabak und die Geschichte der Region informieren. In einem der Fachwerkhäuser auf dem Museumsgelände, dem Hurlbrinkschen Haus, wird über das Leben und Arbeiten Ende des 19. Jahrhunderts informiert. Wie war das Leben und Wohnen ohne Strom? Einen Einblick erhielten die Kinder, angeleitet von der Museumspädagogin Maren Bohnenkemper, beim Waschen der Wäsche auf dem Waschbrett, natürlich mit kaltem Wasser aus dem Brunnen. Außerdem wurde selbstgemachte Butter verkostet, wobei die Herstellung auch etwas anstrengend war. Danach ging es ins Hauptgebäude.

Frontfoto 4b

Das Museum Bünde wird auch Dobergmuseum genannt. Der Doberg liegt am südlichen Stadtrand von Bünde. Schon vor 250 Jahren wurde dort kalkhaltiges Gestein abgebaut, das man als Dünger nutzte. Immer wieder fanden sich aufsehenerregende Fossilien, 1911 Überreste eines Zahnwals, 1912 das Skelett einer Seekuh. Diese und weitere, vor allem aus der Region stammende, etwa 30 Millionen Jahre alte Fossilienfunde, zeigt die geologische Dauerausstellung. Hier kann man auch an verschiedenen interaktiven Stationen in eine faszinierende Welt der Erdgeschichte eintauchen.

Laternenumzug 2022

9fba5e94 08e6 41f0 be02 e745c15c194b

 

Laternenumzug der GS Spradow

Am Montag, den 07.11.2022 fand endlich wieder der Laternenumzug der Grundschule Spradow statt.

In der Abenddämmerung versammelten sich die Kinder und Eltern unserer Schule mit wunderschönen Laternen auf dem Schulhof.

Zum Auftakt des Abends spielte der Posaunenschor unter der Leitung von Ulrich Brüggemann Laternenlieder, die die Kinder im Unterricht gelernt hatten. Da machte das Singen noch mehr Spaß!

Anschließend setzte sich der Laternenzug in Bewegung und es ging in Richtung Reinkenort. Auf diesem Weg leuchteten die Laternen besonders schön in der Dunkelheit.

Zurück auf dem Schulhof hatte der Förderverein der Schule schon  für eine Stärkung gesorgt: Es gab Heißwürstchen und Kinderpunsch zum Aufwärmen.

Alle waren sich einig: Es war ein gelungener Abend!

Faryna-Konzert

Das war ein aufregender Tag! Die Klassen 1a und 1b machten ihren ersten Ausflug mit dem Bus und besuchten ein Konzert der Kinderliedermacherin „Faryna“.

Im Forum Ennigloh sangen, klatschten und tanzten die Kinder zu den Mitmachliedern rund um die „Verkehrssicherheit“. Viele der lehrreichen Lieder haben die Kinder schon im Unterricht kennengelernt und konnten somit kräftig mitsingen. Beim Lied „Rot heißt gehn, grün heißt stehn“, zeigten die Kinder eben dies mit den beiden Kärtchen der Handpuppen „Rot“ und „Grün“ an.

IMG 7086     IMG 7098

Auch die Polizistinnen Frau Landwehrmeyer und Frau Kumpert, die viele Grundschüler in Bünde vom Verkehrssicherheitstraining kennen, standen mit auf der Bühne. Sie zeigten die Westen mit ihren Reflektoren, die besonders in der dunklen Jahreszeit wichtig sind, damit Kinder im Straßenverkehr gut gesehen werden.

Es war ein richtig tolles Konzert!

4a und 4b auf der Sparrenburg

Besuch der Sparrenburg

Das Bielefelder Wahrzeichen war den vierten Klassen nach den Herbstferien eine Eroberung wert! Nach dem anstrengenden Fußweg gab es zunächst eine Stärkung auf dem Burggelände, mit Blick auf die Stadt. Dann ging es weiter hinauf, auf den Turm der Sparrenburg. Der mühsame Aufstieg wurde belohnt mit einem großartigen Panoramablick über die Stadt am Teutoburger Wald.  Die Sicht reichte sogar bis zum Wiehengebirge.  Bei der anschließenden Führung durch die Kasematten erhielten die Kinder einen spannenden Einblick in mehr als 750 Jahre Burggeschichte. Ein bisschen gruselig war es allerdings schon, das unterirdische Gangsystem zu besichtigen.

IMG 2027

Dicke Steinmauern, dunkle Verliese und enge Lichtschächte veranschaulichen eindrucksvoll, unter welchen Bedingungen die Soldaten damals Burg und Stadt vor feindlichen Eroberungen verteidigt haben. Die Schüler durften sogar in den Ofen klettern, wo das Brot gebacken wurde. Mehr als hartes Brot und dünnes Bier gab es für die Soldaten nämlich nicht zu essen. Alle waren sich schließlich einig: Das Leben auf einer Burg im Mittelalter war wirklich mehr als unbequem!

Umwelttag 2022

Umwelttag an der Grundschule Spradow

umwelttag 2022

Am letzten Tag vor den Herbstferien machten sich alle Kinder der Grundschule Spradow bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg und sammelten achtlos weggeworfenen Müll in der Schulumgebung auf.

Dieser Umwelttag wurde zum wiederholten Mal zusammen mit dem örtlichen Förderverin Spradow 2000 durchgeführt.

Ausgerüstet mit Sammelzangen, Handschuhen und Müllsäcken wurde einiges an Müll aufgesucht und die Kinder waren oftmals erstaunt, wie viel Unrat in der Natur entsorgt wird.

Belohnt wurde der Einsatz anschließend auf dem Schulhof, wo der Förderverein für alle Bratwürstchen spendierte. Zudem bekamen alle fleißigen Müllsammler eine Fördervereins-Medaille für ihren Einsatz.

Alle sind sich einig, dass diese Aktion unbedingt im nächsten Jahr wiederholt werden muss!

Termine

05 Dez 2022
Ganztägig
Beratungsgespräche für die weiterführenden Schulen (Klasse 4)
05 Dez 2022
Ganztägig
Beratungsgespräche für die weiterführenden Schulen (Klasse 4)
05 Dez 2022
Ganztägig
Beratungsgespräche für die weiterführenden Schulen (Klasse 4)
05 Dez 2022
Ganztägig
Beratungsgespräche für die weiterführenden Schulen (Klasse 4)
05 Dez 2022
Ganztägig
Beratungsgespräche für die weiterführenden Schulen (Klasse 4)

Anschrift

Grundschule Spradow
Meyerhofstr. 10
32257 Bünde

Tel. Sekretariat:  
05223 / 4611
Tel. OGS:
05223 / 493864

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
OGS:   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo. 7.45 - 11.30 Uhr 
Mi. 7.45 - 10.00 Uhr
Do. 7.45 - 11.30 Uhr