Bundesjugendspiele 2018

Bundesjugendspiele 149Die Bundesjugendspiele konnten am Montag, den 11.06.18 bei idealen Wetterbedingungen stattfinden. Nach der Hitze in den Tagen vorher war es etwas kühler und die Sportler und Sportlerinnen unserer Schule konnten beste Leistungen erzielen!

Jedes Kind gab beim Laufen, Werfen und Springen sein Bestes.

Angefeuert durch Klassenkameraden und Lehrer beim 50m – Lauf wurden erstaunliche Leistungen erbracht und auch das Werfen und Springen machte allen viel Spaß.

Ein herzliches Dankeschön sei an dieser Stelle den Eltern gesagt, die sich als Helfer auf dem Sportplatz einfanden und die die Kinder geduldig und freundlich immer wieder ermutigten und anspornten. Ohne ihre Hilfe wäre es nicht möglich gewesen, die Bundesjugendspiele in dieser Art durchzuführen!

Zwischen den Disziplinen gab es Gelegenheit für die Kinder sich zur Entspannung mit Hula Hoop Reifen zu beschäftigen – die Zirkuswoche war noch in guter Erinnerung! – oder sich an Frisbeescheiben, Stelzen, Dosenstelzen und Jonglierteller auszuprobieren.

Natürlich gehörte auch ein Frühstück auf dem Sportplatz dazu: Einige Kinder hatten Picknickdecken mitgebracht und so ließ man sich es nach der sportlichen Anstrengung ganz gemütlich schmecken.

Belohnt wurden die herausragenden Leistungen mit einer Sieger- oder sogar Ehrenurkunde, die in einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung in der Aula durch die Schulleiterin ausgegeben wurden.

Siegerehrung 36

Bünde, unsere Stadt

IMG 1647Am 16. Mai unternahmen unsere dritten Klassen eine Reise in die Bünder Geschichte. Geführt wurde der Stadtspaziergang von Jörg Militzer, der viel Interessantes zu berichten wusste: Noch heute erinnern viele Bauwerke, Straßennamen, Plätze und Parks an die Zeit, als Bünde zur "Zigarrenstadt" wurde. Das Denkmal "Steinmeister und Wellensiek" in der Fußgängerzone vor dem Rathaus erinnert an die Gründer der Zigarrenindustrie in Bünde. Prachtvolle Villen und Parkanlagen in der Innenstadt vermitteln einen anschaulichen Eindruck von der Lebensart der damaligen Zigarrenfabrikanten. Aber nicht nur historische, auch gegenwärtige Themen standen auf dem Programm, wie ein Besuch des Ratssaals im Bünder Rathaus. Abgerundet wurde der Ausflug durch eine Busfahrt zum Doberg, denn nichts ist wohl älter in Bünde, als dieses Naturdenkmal.

Spende der Sparkasse für die Bücherei unserer Schule

spende der sparkasse an bucherei der grundschule spradow webBereits seit einigen Jahren unterstützt die Sparkasse die Bücherei unserer Schule.

So konnte schon viel Lesefutter für das Bücherwürmchen (1. und 2. Schuljahr) und den Bücherwurm (3. und 4. Schuljahr) angeschafft werden.

In diesem Jahr wurde die Spende der Sparkasse für die notwendige Erneuerung der Bücherregale im Bücherwurm verwendet.

Mehr Platz ermöglicht so, dass die Bücher übersichtlicher angeordnet werden und die Kinder leichter einen Überblick gewinnen können.

Hinzu gekommen sind bewegliche Sitzpolster, die zum gemütlichen Sitzen einladen, so dass das Schmökern in der Bücherei noch angenehmer wird.

Mit der weiteren Spende der Sparkasse wird an der Aufstockung der Bücherbestände gearbeitet.

An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an die Sparkasse!

Zirkusprojektwoche vom 16.04. – 21.04.2018

Schminken 11 Uhr 26Alle Beteiligten sind sich einig: die Zirkusprojektwoche mit dem Projektzirkus Proscho war ein voller Erfolg!

Der Förderverein der Grundschule konnte viele Sponsoren gewinnen, die dieses Projekt erst möglich gemacht haben.

Herzlichen Dank sei an dieser Stelle noch einmal dafür gesagt!

Bevor die Projektwoche startete, hatten sich die Kinder bereits für ihre artistische Gruppe entschieden. Gewählt werden konnte zwischen Hula Hoop, Bodenakrobatik, Drahtseil, Weinglasbalance, Raubtier, Clownerie und Trapez.

Dabei waren die Gruppen altersgemischt, der Klassenverband war in dieser Woche aufgelöst.

Am Montag ging es für alle Kinder gemeinsam in der Aula los: das bereits im Musikunterricht eingeübte Zirkuslied eröffnete die Projektwoche.

Als erstes wurden die Kinder im Zirkuszelt von der Zirkusdirektorin Leslie begrüßt und die Trainerin Lara zeigte ihr erstaunliches Geschick an den Hula Hoop-Reifen.

Und dann ging es auch schon in die Trainingsgruppen. An jedem Tag wurde fleißig geübt, die Trainer Leslie, Lara, Alex und David leiteten die Kinder versiert an und die Kinder leisteten Erstaunliches.

Mit den Lehrern der Schule wurde in dieser Woche in den jeweiligen Gruppen das Thema Zirkus unter vielen Aspekten bearbeitet.

Die fröhliche Atmosphäre dieser Woche wurde unterstützt durch das sonnige Wetter, das es ermöglichte, dass die Lehrer den Unterricht zum Teil auch auf den Schulhof verlegen konnten.

Bereits in der Generalprobe am Freitag, an der das Publikum aus den Kindern der Spradower Kitas bestand, wurde deutlich, dass die Aufführungen am Samstag um 11 und um 15 Uhr ein besonderes Erlebnis werden würden.

Am Samstag warteten dann im gut gefüllten Zirkuszelt die Besucher auf die Artisten, die die Vorstellungen aufwändig und professionell geschminkt in fantasievollen Kostümen mit viel Freude gestalteten. Sie wurden immer wieder mit großem Applaus für ihre Leistungen belohnt.

Zum Abschluss wurde noch einmal das Zirkuslied gesungen und nach dem bunten Finale waren sich alle einig: Das war nicht die letzte Zirkusprojektwoche in Spradow!

Kita & Co – Themenabend

für Eltern, Erzieher und Lehrer

Im Rahmen der engen Zusammenarbeit der Grundschule und der ortsansässigen Kindergärten – dem Evangelischen Kindergarten Spradow, der additiven Kindertagesstätte Abenteuerland und der AWO-Kita des Familienzentrums Spradow – finden regelmäßig Aktivitäten für die Kindergarten- und Schulkinder wie z.B. die Lesepatenschaften statt.

Nun gab es die erste gemeinsame Aktion für Eltern, Erzieher und Lehrer, die unter Mithilfe des Teams von Kita&Co organisiert wurde. Am 21.03.2018 luden Schule und Kindergärten zum ersten Themenabend mit dem Titel „Geschichten wandern um die Welt“ ein.

Der Märchenerzähler Lothar Schröer erzählte Märchen und Geschichten für Erwachsene und nahm dabei seine Gäste mit seinen Erzählungen auf eine Reise durch verschiedene Kontinente und Länder mit. Durch den Einsatz seiner Stimme und unterstützender Gesten ließ er die Märchen und Geschichten wie Bilder vor den Augen der Zuhörer entstehen.

Erzählabend 1Erzählabend 2

Dazu gab er Informationen über landestypische Merkmale und wie wichtig das Erzählen und Lesen von Märchen für die (sprachliche) Entwicklung der Kinder ist.

Lothar Schröer bildet u.a. Pädagogen zu Märchenerzählern aus, damit diese sie in ihren Institutionen zum Einsatz bringen. Zudem begleitet er Erzählprojekte in Kitas und Schulen.

Ein nächster Themenabend mit anderem Schwerpunkt für Eltern, Erzieher und Lehrer ist für den Herbst 2018 geplant.

Termine

27 Mai 2019
Ganztägig
Klassenfahrt 4a und 4b
27 Mai 2019
Ganztägig
Klassenfahrt 4a und 4b
27 Mai 2019
Ganztägig
Klassenfahrt 4a und 4b
31 Mai 2019
Ganztägig
Beweglicher Ferientag
11 Jun 2019
Ganztägig
PFINGSTFERIEN

Anschrift

Grundschule Spradow
Meyerhofstr. 10
32257 Bünde

Tel. Sekretariat:  
05223 / 4611
Tel. OGS:
05223 / 493864

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
OGS:   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo. 7.45 - 11.30 Uhr 
Mi. 7.45 - 10.00 Uhr
Do. 7.45 - 11.30 Uhr