Leseprojektwoche 15. – 19.05.2017

Präsentationstag am 19.05.17

Am Ende der Projektwoche, die von den Kindern sehr positiv wahrgenommen wurde, stand der große Tag der Präsentation der Arbeitsergebnisse.

Am Freitagmorgen wurde noch letzte Hand angelegt, aber eigentlich stand der Tag schon im Zeichen des Aufbaus. Stand auch das Lesen im Mittelpunkt der Woche, so war es doch erstaunlich, wie viele und vielseitige Arbeitsergebnisse gezeigt werden konnten.

Jede Projektgruppe hatte einen eigenen Schwerpunkt gesetzt und so ergab die Präsentation die unterschiedlichsten Ausstellungsmöglichkeiten.

Präsentation 1So konnten leckere finnische Plätzchen probiert werden, die in der Schulküche von einer Gruppe gebacken worden waren, die Kinder hatten Plakate erarbeitet, die unter der finnischen Flagge an Stellwänden einen Eindruck ihrer Arbeit ermöglichten und auch die individuellen Lesetagebücher waren zu sehen.

Aus Spradow hinaus begleitete eine Projektgruppe den Hasen Felix, der sie durch seine Briefe an seinen Abenteuern teilhaben ließ. Und so konnte man einmal um die Welt reisen und schließlich im Klassenraum viele gestaltete Reiseeindrücke bewundern.

In einer anderen Gruppe stellten Kinder anhand ihrer Lesekisten ihr Lieblingsbuch und den Autor vor, eine Märchengruppe bot eine gemütliche Vorlesestunde in der Bücherei an und im Klassenraum der 3. Klassen wurden unterschiedliche Mitmachmöglichkeiten präsentiert. Die rotbackigen Äpfel, passend zum Märchen „Schneewittchen“ angeboten, fanden schnell Absatz, über echte Zwergenmützen konnte man staunen, sich an einem Märchenquiz beteiligen oder einfach in den unterschiedlichsten Märchenbüchern blättern.

Dass es in einer Gruppe um das Leben der Indianer ging, wurde durch das „echte“ Indianertipi im Klassenraum schon auf den ersten Blick deutlich. Die Gruppe, die das Buch „Fliegender Stern“ bearbeitet hatte, stellte neben ihren Lesetagebüchern auch den selbst hergestellten Indianerschmuck aus.

Kartoffelchips und Lesen gehören eng zusammen! Dieses wurde deutlich durch die Gruppe, die Leserollen zu ihrem Lieblingsbuch hergestellt hatte. Meterlange „Bücher“ wurden aus Chips Packungen herausgerollt! Beeindruckend!

Mit dem kleinen Drachen Kokosnuss ging es in den Weltraum – unser Sonnensystem konnte bestaunt werden. Leider konnte man sich an die Brauseraketen, die im Laufe der Woche gestartet waren, nur noch erinnern.

Ein besonderer Anziehungspunkt war die Cafeteria, die in den Räumlichkeiten der OGS eigerichtet worden war.

Präsentation 97Tatkräftig hatten Eltern und OGS Mitarbeiterinnen hier ein gemütliches Café  gestaltet mit Getränkeverkauf und einem großen Kuchenbuffet. Der von den Eltern gespendete, selbstgebackene Kuchen fand guten Absatz, in den Gruppenräumen konnte man ganz gemütlich seinen Kuchen essen, Kaffee trinken und nebenbei ergaben sich gute Gespräche in zwangloser Atmosphäre.

Der Erlös aus diesem Verkauf ging an den Förderverein, der sich nun über 420 € freuen darf. Dass eine so stolze Summe zusammenkam, lag aber auch an der kräftigen Unterstützung der Viertklässler, die mit den roten Fördervereinsschweinchen die Besucher nochmals um eine Spende für den Förderverein baten.

Auf diesem Wege sei hier noch einmal allen Helfern und Unterstützern ein ganz herzliches Dankeschön gesagt!

Besuch im Werburg-Museum Spenge

001Am 23. Mai 2017 stattete die Klasse 2b der Werburg in Spenge einen Besuch ab. Diesen Gegenbesuch hatten die Kinder dem Ritter Heinrich Ledebur versprochen, der sie, diesmal ohne Rüstung, dort willkommen hieß. Außerdem empfing uns die Museumspädagogin und lud zu einer spannenden Zeitreise ein. Die Kinder probierten gemeinsam aus, wie eine Grabung funktioniert und erfuhren, was danach mit den vielen einzelnen Funden  passiert. Zum Abschluss konnte sich jeder eine Museumsreplik von einem  spannenden Werburger Fund anfertigen und ein Pilgerzeichen gießen.

Projektwoche-Lesen

In der Woche vom 15.-19.05.2017 fand in der Grundschule Spradow eine Lese-Projektwoche statt. Im Vorfeld durften die Kinder zwischen acht verschiedenen Projekten wählen:

  • Abenteuerliche Briefe von Felix
  • Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum
  • Märchen
  • Gestaltung von Leserollen zu einem Lieblingsbuch
  • Lesekiste: Zum Lesen verlocken
  • Fliegender Stern
  • Märchen
  • Matti und Sami

Projektwoche 20Die Projektwoche wurde dann am Montag mit einem gemeinsamen Lied in der Aula eingeläutet. Außerdem hatte die Schule eine Autorenlesung organisiert, sodass ein „echter Autor“ den Kindern aus seinen Büchern vorlas und von seiner Arbeit erzählte.

Dann gingen die Kinder in ihre Gruppen, um die Woche über an ihren Themen in vielfältiger Weise zu arbeiten. Im Vordergrund stand dabei natürlich das Lesen oder auch Vorlesen von Büchern, Märchen oder einzelnen Geschichten. Zusätzlich wurde, passend zu den jeweiligen Projektthemen, gebastelt und gemalt, gesungen und getanzt, gekocht und gebacken und sogar auch experimentiert. So erlebten die Kinder eine vielfältige und spannende Woche. Des Weiteren arbeiteten sie fleißig an ihren Themen und bereiteten eine facettenreiche Ausstellung für die Präsentation am Freitagnachmittag vor. Dort gab es dann in den Räumen der OGS auch eine Cafeteria, die durch zahlreiche Kuchenspenden und fleißigen Arbeitseinsatz der Eltern möglich gemacht worden war.

(Fotos zu der Projektwoche sind in der Galerie zu finden.)

FRÜHSTÜCK FÜR SCHLAUBERGER

SAM 5832Anfang Mai bekamen unsere zweiten Klassen Besuch vom gesunden Frühstücksteam „Krümel“, „Moira“, „Obby“ und „Milli“. Jeder dieser Frühstücks-helden steht für ein Produkt, das bei einem energiereichen Frühstück nicht fehlen sollte:  Krümel für ein Produkt aus Getreide (Am liebsten mag er dunkles Brot!), Moira für Gemüse, wie Tomaten oder Gurken, Obby für Obst, wie Äpfel und Bananen und Milli für Produkte aus Milch, wie z.B. Käse. Gemeinsam mit Frau Schröder vom Landfrauen-Service lernten die Kinder die Bestandteile zunächst theoretisch kennen, um die neuen Kenntnisse dann praktisch umzusetzen. Selbstgeschüttelte Butter und Gemüsegesichter auf dunklem Brot fanden reißenden Absatz. So lecker kann ein Frühstück für Schlauberger aussehen! Ein großer Dank geht an den Förderverein, der uns diese Aktion ermöglicht.

Rosenmontag in der Grundschule Spradow

Schon seit einigen Tagen kursierte in der Schule die große Frage: Wie verkleide ich mich zum Karneval?

Die Kinder unserer Schule – und sicher auch ihre Mütter und Väter – waren wieder sehr erfinderisch und man konnte die tollsten Verkleidungen entdecken.

Wie in jedem Jahr wurde in den ersten beiden Stunden in den Klassen Karneval gefeiert. Es ging recht turbulent zu und alle hatten viel Spaß. 

Natürlich gehört zu einer Karnevalsfeier auch Süßes und Knabbereien, an diesem Tag war das ausnahmsweise auch in der Schule erlaubt. 

In der Klasse 4a hatten kamen sogar die Eltern verkleidet in die Schule und sorgten für ein Karnevalsfrühstück. 

IMG_0121.JPG

Termine

23 Aug 2022
19:00
Klassenpflegschaftssitzung 2a/b
01 Sep 2022
19:00
Klassenpflegschaftssitzung 1a/b
21 Sep 2022
19:30
Schulpflegschaft
27 Sep 2022
19:30
Schulkonferenz
29 Sep 2022
Ganztägig
Aulafeier

Anschrift

Grundschule Spradow
Meyerhofstr. 10
32257 Bünde

Tel. Sekretariat:  
05223 / 4611
Tel. OGS:
05223 / 493864

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
OGS:   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo. 7.45 - 11.30 Uhr 
Mi. 7.45 - 10.00 Uhr
Do. 7.45 - 11.30 Uhr