Klasse 3a auf Stadtrundfahrt in Bünde

Stadtrundfahrt 2015 005Im Rahmen des Heimatkundeunterrichts begab sich die Hasenklasse auf  Entdeckungsreise in ihrer Heimatstadt Bünde. Vom kleinsten bis zum größten Denkmal gab es viele unterschiedliche Orte zu besichtigen. Alles begann im eigenen Stadtteil Spradow, bevor man mit dem Bus in die Innenstadt fuhr. Am Bahnhof erfuhren sie etwas über das kleinste Denkmal der Stadt, eine Höhenmarke. Alle durften einen kurzen Einblick in den Tabakspeicher nehmen, bevor die Fahrt zum Rathaus fortgesetzt wurde. Im Ratssaal durften alle einmal auf den Stühlen der Ratsherren Platz nehmen. Zu Fuß ging es ein Stück durch die Innenstadt, zu den Kirchen, dem Museum und dem "ältesten Kühlschrank" der Stadt. Der Bus brachte alle zum Doberg, dem größten Denkmal der Stadt, das die Kinder sehr interessierte. Am Waldschlößchen gab es eine kurze Spielpause und dann fuhr der Bus noch einige Sehenswürdigkeiten in Hunnebrock und Ennigloh ab. Gut gelaunt und erfüllt von den vielen Eindrücken kamen alle wieder an der Schule an.

2a und 2b bei den Rindviechern

2a 2b Milchbauer Langer 13Im Zuge des Projektes „Gesunde Ernährung – woher kommt unser Essen?“ besuchten die zweiten Klassen am 20. Mai 2015 den Milchbauernhof Langer.

Frau Langer führte die Kinder über ihren Hof und erklärte den Kindern die Aufzucht der Kälber. Begeistert wurden die Jungtiere gestreichelt und bestaunt. Auch die ausgewachsenen Bullen bekamen die Kinder zu sehen und zeigten keine Scheu, auch diese zu streicheln. Anschließend ging es in den Kuhstall und im dort angeschlossenen Melkstand erklärte Frau Langer den Kindern sehr anschaulich, wie jeweils 18 Kühe in einem Durchgang gemolken werden. Schließlich durften die Jungen und Mädchen sogar die Rohmilch probieren!

Österliche Aulafeier vor den Ferien

Oster Aulafeier 10Am Donnerstag versammelten sich die Kinder der Grundschule Spradow in der Aula um sich Dinge, die sie im Unterricht erarbeitet hatten, gegenseitig zu präsentieren.

Den Anfang machten die Kinder der Eulenklasse mit einem Oster-Theaterstück: Der Osterhase wurde befragt, ob er zum bevorstehenden Osterfest auch an alles gedacht und alle seine Aufgaben erledigt hatte. Dabei stellte er erschrocken fest, dass er noch kein einziges Ei bemalt hatte. Zum Glück halfen ihm dann dabei die Hennen, sodass das Osterfest wie geplant stattfinden konnte. Mit Begeisterung fielen alle Kinder in das Lied "Stups, der kleine Osterhase" mit ein. Für die Klasse 1a war dieses die erste große Aufführung in der Aula. Es klappte alles perfekt und die Kinder konnten sich über den anerkennenden Applaus ihrer Mitschüler freuen.

Frau Maasjost beglückwünschte anschließend die beiden Jungen aus den Klassen 4a und 4b zu ihrer erfolgreichen Teilnahme am diesjährigen Lesewettbewerb (Platz 2 und 3) der Bünder Grundschulen und überreicht ihnen je einen Gutschein.

Danach sangen die Kinder der Igelklasse (2a) das Quadratzahlenlied, das ihnen beim Erlernen der Einmaleinsreihen geholfen hatte, drei Mädchen aus der Klasse 4a lasen den Zuschauern das Märchen vom Aschenputtel vor und die Kinder aus der Klasse 4b präsentierten ein englisches Lied. Zum Abschluss der Feier führten die Kinder aus der Klasse 4b einen eigens einstudierten Tanz vor.

Mein Körper gehört mir

Mein Körper gehört mir 7Auch in diesem Schuljahr ist die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück mit ihren Stücken „Die große Nein-Tonne“ und "Mein Körper gehört mir" in unserer Schule zu Gast. Verteilt über jeweils drei Spieltage, werden den Schüler/innen Alltagssituationen präsentiert, die ihnen in ähnlicher Form jederzeit widerfahren könnten. Den Kindern soll vermittelt werden, dass sie sich in kritischen Situationen auf ihre Gefühle verlassen sollen. Denn wer für die eigenen Empfindungen sensibel ist, kann deutlich „Nein“ sagen, wenn er etwas nicht möchte. Während der Vorstellung werden die Kinder immer wieder aktiv in die Szenerie eingebunden, um ihnen die Auseinandersetzung mit diesem Thema zu erleichtern und die Botschaften und Handlungsstrategien nachhaltig zu verinnerlichen. Nur wenn Kinder wissen, wie sie sich in unsicheren Situationen verhalten können, werden sie gestärkt durchs Leben gehen.

Learning English through theatre: The Frog-King

The Frog KingDas Ensemble des Tamalan-Theaters gastierte erneut im Universum Bünde. Mit dem Stück „The Frog-King“, in Anlehnung an das Original der Gebrüder Grimm, begeisterte das Duo am 05.03.2015 die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2-4 unserer Schule.

Durch das allseits bekannte Märchen erhielten die Kinder in gewohnt routinierter Umsetzung einen spielerischen Zugang zur englischen Sprache. Schwierige Begriffe wurden im Vorfeld durch die Englischlehrkräfte im Unterricht eingeführt, sodass alle Schülerinnen und Schüler die durchgängig englische Aufführung verstehen konnten und in ungezwungener Atmosphäre spielerisch neues Vokabular lernten.   

Termine

23 Aug 2022
19:00
Klassenpflegschaftssitzung 2a/b
01 Sep 2022
19:00
Klassenpflegschaftssitzung 1a/b
21 Sep 2022
19:30
Schulpflegschaft
27 Sep 2022
19:30
Schulkonferenz
29 Sep 2022
Ganztägig
Aulafeier

Anschrift

Grundschule Spradow
Meyerhofstr. 10
32257 Bünde

Tel. Sekretariat:  
05223 / 4611
Tel. OGS:
05223 / 493864

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
OGS:   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo. 7.45 - 11.30 Uhr 
Mi. 7.45 - 10.00 Uhr
Do. 7.45 - 11.30 Uhr