Besuch im Klärwerk

klaerwerk 16Vor zwei Wochen hatten unsere vierten Klassen bei einem Besuch im Wasserwerk erfahren, wie dort für sauberes Trinkwasser gesorgt wird, das aus unseren Wasserhähnen fließt. Doch was passiert mit dem schmutzigen Wasser, mit dem wir unsere Hände gewaschen oder Geschirr gespült haben? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, besuchten die Schülerinnen und Schüler nun das Klärwerk in Spradow.

Das Schmutzwasser fließt zunächst in die Kanalisation. Hier schwimmt alles, was Menschen in der Toilette oder im Abfluss runterspülen. Von der Kanalisation fließt das Abwasser in Pumpwerke, die das Wasser durch Leitungen in die Klärwerke befördern. In den Klärwerken wird das Schmutzwasser gereinigt. Wie läuft das genau ab? Die Schülerinnen und Schüler machen sich auf den Weg zur ersten Station: der Rechenanlage. Dort siebt ein Gitter den gröbsten Müll aus dem Wasser: Papier, Textilien, Holz und Plastik. Der Geruch ist streng. Doch nicht nur das Wasser aus unseren Haushalten kommt im Klärwerk an, sondern auch Regenwasser, das von der Straße durch Gullys in die Kanalisation läuft. Dieses Wasser bringt oft Sand oder kleine Steine mit sich. Um diesen Schmutz aus dem Wasser zu filtern, fließt das Wasser durch den sogenannten Sandfang. Das Wasser läuft weiter in das Vorklärbecken. Danach ist es nun von groben Schmutzteilchen gereinigt, aber immer noch recht trüb. Bei der weiteren Reinigung im Belebungsbecken helfen Milliarden winziger Bakterien, die sich von Stoffen ernähren, die wir Menschen in sauberem Wasser nicht haben wollen. Die Lebewesen sind so klein, dass die Schülerinnen und Schüler sie im Becken nicht erkennen können. Nach der Reinigung im Belebungsbecken ist das Wasser klar - doch sollen die ganzen Bakterien im Wasser bleiben?

Nein, die Bakterien leben in Schlamm, der in der letzten Station entfernt wird. Im Nachklärbecken steht das Wasser mehrere Stunden, damit sich der Schlamm mit den Mikroorganismen am Boden absetzen kann. Jetzt ist das Wasser sauber! Das gereinigte Wasser wird zurück in Seen und Flüsse geleitet. Hier können sich Pflanzen und Tiere über das saubere Wasser freuen. Nach und nach sickert das Wasser dann durch verschiedene Erdschichten und kommt irgendwann wieder mit der Hilfe der Wasserwerke als Trinkwasser aus unseren Wasserhähnen...

Wie kommt das Wasser in den Wasserhahn?

klaerwerkOb Hände waschen, Zähneputzen, Klo spülen oder Blumen gießen - für all dies braucht man Wasser. Wie aber kommt das Wasser in den Wasserhahn? Unsere vierten Klassen sind dieser Frage bei einer Führung durch das Wasserwerk in Ahle auf den Grund gegangen. Herr Sudbrack zeigte den Schülerinnen und Schüler zunächst einen der Brunnen, die das Grundwasser aus der Tiefe der Erde holen. Die Erde funktioniert dabei wie ein Filter: Indem das Wasser durch verschiedene Erdschichten sickert, wird es auf natürlichem Wege gesäubert. Dieses Wasser, das aus den tiefen Brunnen hochgepumpt wird, ist aber noch kein Trinkwasser. Dafür wird es im Wasserwerk weiter gereinigt und gefiltert. Nun ist es Trinkwasser und wird zunächst in riesigen Behältern gespeichert, bevor es dann in die Wasserleitungen der Stadt Bünde gepumpt wird. Anschließend wurde den Klassen noch ein Film über die Abläufe im Wasserwerk gezeigt. 

Einschulungsfeier am 21.08.2014

einschulung2014 1Mit einem schwungvollen Gottesdienst in der Spradower Kirche hat Pastor Harder die Erstklässler und ihre Angehörigen auf den Schulbeginn angestimmt. Unterstützung hatte er dabei von einigen 4.-Klässlern. Anschließend standen alle Kinder und Lehrer der Grundschule Spradow Spalier und empfingen die neuen Schülerinnen und Schüler herzlich mit einem großen Applaus. In der Aula wurden sie von Schulleiterin Frau Maasjost willkommengeheißen und von den 3.-Klässler mit der Vogelhochzeit musikalisch eingestimmt. Aufgeteilt in die Eulenklasse und Katzenklasse durften die Erstklässler ihren Klassenraum das 1. Mal aufsuchen. Unterstützung kam an diesem Tag von fleißigen Eltern und dem Förderverein, die Kuchen und Kaffee spendeten. Herr Bungert von der Sparkasse erfreute zudem mit einer Geldspende in Höhe von 750 €.

Vielen Dank an alle Mithelfenden, für diesen gelungenen Schulstart!

(Die Fotos der Einschulungsfeier können Sie in der Galerie anschauen.)

Termine

23 Aug 2022
19:00
Klassenpflegschaftssitzung 2a/b
01 Sep 2022
19:00
Klassenpflegschaftssitzung 1a/b
21 Sep 2022
19:30
Schulpflegschaft
27 Sep 2022
19:30
Schulkonferenz
29 Sep 2022
Ganztägig
Aulafeier

Anschrift

Grundschule Spradow
Meyerhofstr. 10
32257 Bünde

Tel. Sekretariat:  
05223 / 4611
Tel. OGS:
05223 / 493864

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
OGS:   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo. 7.45 - 11.30 Uhr 
Mi. 7.45 - 10.00 Uhr
Do. 7.45 - 11.30 Uhr