Abschlussfeier Klasse 4a und 4b am Freitag, den 26.06.2015

Am letzten Schultag verabschiedeten sich die Klassen 4a und 4b in der Aula. Die beiden Klassen haben ein buntes Rahmenprogramm eingeübt.

Zunächst begrüßten die Kinder der beiden vierten Klassen die Zuschauer mit dem Lied „Hey, wir sind zwei tolle Klassen“. Anschließend wurde das Lied „Nun ist es geschafft“ vorgestellt.

Die beiden Klassen haben auch jeweils einen Sketch eingeübt. Die Klasse 4b präsentierte eine lustige Schulstunde. Die Klasse 4a zeigte eine kleine Zukunftsvision im Altersheim Spradow, bei der sich die ehemaligen Grundschüler als Oma und Opa über die schöne Zeit in der Grundschule unterhielten.

Ein besonderes Highlight stellt die Akrobatikaufführung beider Klassen dar. Die Kinder haben mit der Sportlehrerin Frau Barmeier viele anspruchsvolle Figuren eingeübt. Ein weiterer Höhepunkt war die Zeugnisvergabe an die Kinder.

Mit dem Lied „Alte Schule, altes Haus“ verabschiedeten sich die Kinder von ihrer Grundschule. Auch die anderen Schüler sangen zum Abschied „Wir sagen euch Tschüss“ für die Kinder der vierten Klasse.

Wir wünschen allen Kindern schöne Ferien und den Viertklässlern alles erdenklich Gute an den neuen Schulen. 

Tag der offenen Tür 181Tag der offenen Tür und Sponsorenlauf

Am Samstag, den 20. Juni, fand von der „Tag der offenen Tür“ der Grundschule Spradow in den Klassenräumen, der Aula und dem Schulgelände statt.

In allen Klassenräumen und der OGS gab es Lernangebote zu unterschiedlichen Themen. In den ersten Klassen wurde mit Wasser experimentiert, unterstützt wurde dieses Angebot durch den evangelischen Kindergarten Spradow. Die Klasse 2a hatte auf dem Schulhof einen Rollerparcours aufgebaut und die 2b stellte das Antolin Programm vor. Musikalisch ging es in der 3. Klasse zu und es wurden Musikinstrumente gebaut. Die 4. Klassen und die Klasse 2a führten in der Aula ein abwechslungsreiches Akrobatikprogramm für die zahlreichen Zuschauer vor.

In der OGS konnten die Kinder verschiedene kreative Gestaltungsangebote nutzen und an einem Trommelangebot teilnehmen.

Im Anschluss fand ein Sponsorenlauf auf der Schulwiese statt. Dafür hatten im Vorfeld schon viele Eltern aus den Klassenpflegschaften und des Fördervereins die Verpflegung und den Sponsorenlauf geplant und organisiert. Von fleißigen Helfern wurde im Voraus die Laufbahn markiert und ein Erfrischungsstand mit Getränken und Obst als Stärkung für die Läufer aufgebaut.

Gegen zwölf versammelten sich dann alle Klassen an der Laufbahn. Bevor es für die ersten Kinder auf die Laufbahn ging, wurde das Schullied gemeinsam gesungen. Klassenweise gingen die Kinder dann an den Start. Sie wurden von den Zuschauern u.a. auch mit dem Einsatz von Trommeln kräftig angefeuert. Jede erlaufene Runde wurde von fleißigen Helfern auf einer Laufkarte abgestempelt. Die Kinder erhielten als Belohnung für ihren starken Einsatz abschließend eine Medaille vom Förderverein überreicht - ein schönes Andenken an den Sponsorenlauf der Grundschule Spradow.

Für das leibliche Wohl gab es ein umfangreiches Kuchenbuffet und einen Pommes-Stand. Mit dem Erlös des Verkaufs der kulinarischen Angebote sowie dem Sponsorenlauf wurde erfolgreich für die Anschaffung einer Schulküche gesammelt.

Für den gelungenen Tag noch einmal einen herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer!

Abschiedsfeier

Abschied 34Ein fast zweistündiges Programm gestalteten die beiden vierten Klassen für alle Schüler und Lehrer der Schule, bevor sie in einer Woche verabschiedet werden. Doch zunächst begeisterte die Klasse 2a mit einer beeindruckenden Balanciervorführung. Danach hieß es „Bühne frei“ für die Viertklässler, mit Liedern, Sketchen, Tänzen und einer sehenswerten Akrobatikshow, aufwendig einstudiert von der Sportlehrerin Frau Barmeier. Da blieb zum Schluss, im wahrsten Sinne des Wortes, „kein Auge trocken“.  

Ein Vormittag auf der Freilichtbühne Nettelstedt

Nettelstedt 10

Die Kinder der Klasse 2b haben über den Ausflug zur Freilichtbühne nach Nettelstedt am 08.06.2015 folgendes aufgeschrieben:

Fabian:

Das Theater Michel in der Suppenschüssel war lustig. Michel hat getestet, ob die Stiefel von seinem Vater wasserdicht sind. Dann hat er in die Schuhe seines Vaters Wasser geschüttet. Der Vater ist in die Schuhe gestiegen. Es hat richtig gespritzt und der Vater war sauer.

Lea:

Wir waren bei Michel in der Suppenschüssel. Michel hatte den Kopf in der Suppenschüssel und das war richtig lustig. Es war da auch noch ein Dieb. Der Dieb hat immer Geld gestohlen, aber Michel hat den Dieb ausgetrickst. Das war spannend. Am Ende ist alles gut ausgegangen.

Alessia:

Wir waren bei dem Stück „Als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte“. Mir hat am Besten gefallen, als der Vater in die Mausefalle getreten ist. Und als Michel die Suppenschüssel auf seinem Kopf hatte.

Maik:

Es war lustig, besonders am Anfang. Michel hatte tolle Ideen. Die beste Idee war, als er den Dieb ausgetrickst hat.

Lennart:

Dort war Michel das Theaterstück. Michel kam aus Lönneberga. Das Lustige war, als Michel Leim auf das Brot von seinem Vater geschmiert hat.

Bundesjugendspiele 2015

Bundesjugendspiele 109Am Montag, den 01. Juni, fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele der Grundschule Spradow statt. Schon um halb acht trafen sich die Lehrer an der Spradower Turnhalle, um den Sportplatz für die Wettkämpfe vorzubereiten. Sie wurden alsbald von etlichen fleißigen Helfern aus der Elternschaft bei den Vorbereitungen unterstützt.  Zum Glück spielte das Wetter auch dieses Jahr wieder mit, so dass alles wie geplant durchgeführt werden konnte.

Um acht Uhr kamen dann die einzelnen Klassen mit ihren Riegenführern und wurden auf die einzelnen Stationen verteilt. Für die Wettkampfpausen standen den Kindern etliche Spielgeräte und Jongliermaterialien zur Verfügung. So konnte man über den Vormittag hinweg ein buntes Treiben auf dem Sportplatz beobachten. Im Anschluss an die Wettkämpfe durften die Kinder noch ein wenig auf dem Schulhof spielen, während im Lehrerzimmer die Urkunden geschrieben wurden. Abschluss des Vormittags war dann die Siegerehrung in der Aula, bei der Frau Maasjost die Sieger- und Ehrenurkunden den Sportlern feierlich überreichte.

Termine

27 Mai 2019
Ganztägig
Klassenfahrt 4a und 4b
27 Mai 2019
Ganztägig
Klassenfahrt 4a und 4b
27 Mai 2019
Ganztägig
Klassenfahrt 4a und 4b
31 Mai 2019
Ganztägig
Beweglicher Ferientag
11 Jun 2019
Ganztägig
PFINGSTFERIEN

Anschrift

Grundschule Spradow
Meyerhofstr. 10
32257 Bünde

Tel. Sekretariat:  
05223 / 4611
Tel. OGS:
05223 / 493864

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
OGS:   
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo. 7.45 - 11.30 Uhr 
Mi. 7.45 - 10.00 Uhr
Do. 7.45 - 11.30 Uhr